Emalux – Ein Unternehmen mit Tradition

Emalux Meilensteine

Einblicke in die Emalux Unternehmensgeschichte

Am 11. Mai 1950 wurde die Firma Emalux GmbH in Bremen, A.D. Häfen 12/15 gegründet. Gegenstand des Unternehmens war die Herstellung sowie Vertrieb und Verarbeitung von Erzeugnissen, welche geeignet waren auf Wandflächen und Bauelementen aufzubringen. Die Farben wurden als “Emaille de Lux” nach dem bekannten Emalux Verfahren hergestellt. In den fünfziger und sechziger Jahren wurden die Farben zusammen mit Malereibetrieben verarbeitet. Referenzobjekte waren z.B. Hotel zur Post, Bremen – Rathaus, Köln – Hüls AG, Marl.

Das Unternehmen siedelte 1967 in das damals neue Gewerbegebiet Achim-Ost um. Die Malerkundschaft die man sich in den vergangenen 17 Jahren aufgebaut hatte, wurde ab diesem Zeitpunkt nicht mehr direkt betreut, sondern vom Großhandel. Nach mehreren turbulenten Jahren wurde das Unternehmen von dem heutigen Besitzer Andreas Weder und der Firma K.W. Bohlmann GmbH, Ritterhude, gekauft. Der damals 24-jährige, gelernte Kaufmann, Andreas Weder leitete das Unternehmen und übernahm 1994 auch die Gesellschafteranteile der Firma K.W. Bohlmann GmbH, Ritterhude.

Das Unternehmen trennte sich von seiner Vertriebstruktur Großhandel und widmete sich wieder den Malereibetrieben und Farbenfachgeschäften. 1995 wurde in das Unternehmen kräftig investiert. Neue Produktions-anlagen wie Dissolver, Abfüllanlage und vollautomatische Bindemittel- und Wasserdosierung wurden angeschafft. Das Firmengebäude wurde instandgesetzt und erweitert. Neben der Herstellung von Farben und Entwicklung von neuen Produkten, wurde rund um das Produktions- programm ein Handelsprogramm von ca. 1400 Artikeln aufgebaut.

Im Jahr 2001 wurde, aufgrund der stetig steigenden Produktionsmengen, eine erneute Vergrößerung der Produktionsanlagen notwendig. Der Dissolver und die Abfüllanlage wurden gegen größere und leistungsfähigere Maschinen ersetzt und das Edelstahltanklager wurde in der Kapazität von 30 auf 72 to. mehr als verdoppelt. Parallel dazu wurde das Firmengelände mit einer komplett neuen Halle ausgebaut und ein modernes Hochregallager installiert.

Unser heutiges Sortiment umfasst neben den Eigenproduktionen ein umfangreiches Großhandelsprogramm, das dem Maler und Fachhändler keine Wünsche offen lässt.